Kontakt | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Login


HomeUnternehmensberatungDienstleistungenApp | SpeechesApp | myCatalogs🇩🇪 Dokumentation            1. Grundlagen            2. Teilen            3. Daten            4. Einstellungen            5. Textbereich            6. Drucken            7. Dateien und Ordner            8. Sychronisierung            9. BackUp🇩🇪 Kostenlose Vorlagen🇩🇪 Datenschutzerklärung🇬🇧 myCatalogs🇬🇧 Documentation🇬🇧 Free templates🇬🇧 Privacy policyApp | SnapshotsFormulareImpressumKontakt


myCatalogs | Dokumentation


4. Einstellungen …
4.1    Einstellungen anzeigen
4.2    Tabellenspalten
4.3    Netzwerk Sync-Pfad
4.4    Optionale BackUps
4.5    Textbreite
4.6    Kopf und FuĂźzeile


4.1  Einstellungen anzeigen …
Zum Öffnen der Einstellungen, wählen Sie im Hauptfenster den gewünschten Katalog und klicken Sie rechts unten auf , damit die Katalog-Einstellungen angezeigt werden. Alle dort verfügbaren Einstellungen beziehen sich immer nur auf den jeweiligen Katalog. Somit können Sie jeden Ihrer Kataloge individuell konfigurieren. Wenn Sie die Einstellungen wieder schließen wollen, klicken Sie rechts untenauf .


4.2  Tabellenspalten …
Jeder Katalog verfügt über eine kleine Datenbanktabelle mit vier Spalten. Die Spalten-Überschriften können Sie selbst bestimmen. Im Dokumenten-Fenster werden die Spalten-Überschriften auch als Platzhalter in den Datenfeldern verwendet.

Zudem können Sie bestimmen, wieviele der vier Tabellenspalten in der Dokumententabelle angezeigt werden, nachdem man ja nicht bei jeder Katalog-Art unbedingt vier Spalten benötigt. Die Spalten 2 bis 4 können Sie ausblenden, indem Sie einfach keine Spalten-Überschrift eingeben. Die Spalte 1 wird jedoch immer angezeigt, da sonst die Dokumenten-Tabelle keinen Inhalt hätte.

Auch die Breite der Tabellenspalten können Sie individuell anpassen. Öffnen Sie dazu den gewünschten Katalog und Klicken Sie in der Kopfzeile der Dokumenten-Tabelle zwischen zwei Spalten. Mit gedrückter Maustaste können Sie die Spalten nach links oder rechts verschieben.

4.3  Netzwerk Sync-Pfad …
Wenn man mehr als nur einen Mac im Einsatz hat, ist es sehr hilfreich wenn man auch mit weiteren Macs auf die Kataloge zugreifen kann. Bei der Art der Snchronisierung gibt es jedoch zwei grundsätzlich unterschiedliche Anforderungen:

1. Synchronisierung von Inhalten auf mehreren Mac’s eines Benutzers
Beispiel: Sie haben in Ihrem Office einen iMac und nutzen zudem ein MacBook für mobile Zwecke. Für Kataloge auf die nur Sie selbst zugreifen wollen, ist es sinnvoll dass Sie zur Synchronisierung ein Cloud-Drive (z.B. iCloudDrive) verwenden. Legen Sie dazu zunächst einen Ordner in Ihrem Cloud-Drive an, damit nicht alle Dokumente im Hauptordner Ihres Cloud-Drives erscheinen.

2. Synchronisierung von Inhalten auf mehreren Mac’s unterschiedlicher Benutzers
Beispiel: Sie betreiben ein kleines Netzwerk und die Mitglieder Ihrer Familie sollen mit Ihren eigenen Mac’s auf bestimmte Kataloge zugreifen. Dafür ist es sinnvoll, dass Sie als Netzwerk-Sync-Pfad einen freigegebenen Netzwerk-Ordner verwenden.

Der entscheidende Vorteil von myCatalogs ist, dass die Synchronisierung für jeden Katalog individuell eingestellt werden kann und nicht automatisch alle Inhalte der gesamten App synchronisiert werden. Schließlich gibt es Kataloge, die man gar nicht synchronisieren will, andere will man mit seinen persönlichen Mac’s synchronisieren und andere Kataloge wiederrum sollen mit den Mac’s von Anderen (z.B. Familienmitglieder oder Mitarbeiten) synchronisiert werden.

Nachdem Sie Ihren Netzwerk-Sync-Pfad, wie hier beschrieben vorbereitet haben, klicken Sie rechts neben "Sync-Pfad" auf und wählen Sie den Netzwerk-Ordner für diesen Katalog aus. Öffnen Sie nun den Katalog und schließen Sie ihn wieder, da beim Schließen des Katalogs die Sync-Dateien (in den von Ihnen gewählten Sync-Pfad) geschrieben werden. Starten Sie nun myCatalogs auf dem zweiten Mac, legen Sie einen Katalog mit der gleichen Bezeichnung an und wählen Sie dort den gleichen Sync-Pfad aus. Wenn Sie nun auf dem zweiten Mac den Katalog öffnen, werden alle Dokumente automatisch eingelesen und Sie haben automatisch den gleichen Stand.

Wollen Sie die Synchronisierung bei einem Katalog wieder beenden, dann klicken auf (rechts neben "Sync-Pfad").

4.4  Optionale BackUp’s …
Optional können Sie bestimmen, ob beim Schließen des Katalogs zusätzlich ein BackUp von jedem einzelnen Dokument erstellt wird. Mit dem BackUp-Manager (siehe Punkt 9 dieser Dokumentation) können Sie die erstellten BackUp’s wieder herstellen. Klicken Sie dazu im gewünschten Katalog, bei den Einstellungen die Option "BackUp’s beim Schließen des Katalogs erstellen" an.

4.5  Textbreite …
Neben den Einstellungen für die einzelnen Kataloge, können Sie auch Einstellungen bei einzelnen Dokumenten vornehmen. Ein wesentlicher Punkt dabei ist die Textbreite (mittlerer Bereich im Dokumenten-Fenster). Diese wird bei jedem Dokument in Pixel angezeigt (z.B. Text 450px). Wenn Sie die Breite des Dokumenten-Fensters verändern, ändert sich auch die Angabe über die aktuelle Breite des Textbereichs. Somit können Sie, je nach Anforderung, unterschiedlich breite Textbereiche bei Dokumenten im gleichen Katalog bestimmen. myCatalogs öffnet das Dokument dann jeweils in der von Ihnen eingestellten Breite. Weitere Information zum Textbereich finden Sie unter Punkt 5 dieser Dokumentation.

4.6  Kopf und FuĂźzeile …
myCatalogs bietet Ihnen für Ihre Druckausgaben eine individuell konfigurierbare Kopf- und Fußzeile. Das Design der Kopf- und Fußzeile können Sie für jedes einzelne Dokument festlegen oder auch für alle Dokumente eines Katalogs anwenden. Klicken Sie bitte im gewünschten Dokument rechts auf und das Fenster zur Konfiguration der Kopf- und Fußzeile wird geöffnet.

Ihnen stehen nun zwei Texteditoren (fĂĽr die Kopf- und FuĂźzeile) und ein darunter liegendes Vorschau-Fenster zur VerfĂĽgung.

Beide Textbereiche sind vollständige RTFD-Editoren.

Zur Bearbeitung der Textbereiche können Sie die oben liegende Werkzeugleiste nutzen oder auch einen Text aus einem anderen Programm Ihres Mac’s z.B. aus "TextEdit" einfügen.

Wenn Sie dynamische Kopfzeilen erstellen wollen, fügen Sie einfach einen der verfügbaren Platzhalter an der gewünschten Stelle ein. Beide Texte können Sie mit einem Klick auf "Zurücksetzen" wieder löschen und die Standard-Einstellungen von myCatalogs verwenden.

Mit einem Klick auf "Vorschau" sehen Sie im unteren Bereich die Ausgabe Ihrer Kopf- und FuĂźzeile.

Wollen Sie nun diese Einstellungen im gesamten Katalog verwenden, wählen Sie bitte die Option "Für alle Dokumente in diesem Katalog verwenden".

Wenn Sie nun abschlieĂźend auf "OK" klicken, werden die Einstellungen gespeichert und entsprechend verwendet.

myCatalogs | Dokumentation | Kostenlose Vorlagen | English documentation




Trade Factory GmbH
Datenschutzerklärung
Impressum
Kontakt
Postanschrift
Trade Factory GmbH
Niederfelder StraĂźe 48 b
DE-85077 Manching

Kommunikation
Telefon: 0049 (0)8459 325 684
Telefax: 0049 (0)3221 1226 81924
eMail: info@trade-factory.de
Dienstleistungen
Kaufmännische Dienstleistungen
Unternehmensberatung
Mac App Development
Formulare
SEPA-Basislastschriftmandat
Vollmacht Unternehmensberatung
Allgemeine Geschäftsbedingungen